Auswirkungen des alkohols auf die sexuelle leistung bei männern: die ganze wahrheit

Und da der häufige konsum alkoholischer getränke, auch in kleinen dosen, können sie beginnen, die entwicklung einer breiten palette von erkrankungen des urogenitalsystems.

die potenz bei männern

Erkrankungen entstehen in den prozessen, die sexuelle gesundheit der schwerkraft, die erregung, das aussehen und die dauer der erektion leiden, von 37 auf 42% der männlichen bevölkerung im alter von 30 bis 55 jahre! Der rückgang des sexuellen verlangens beeinflusst ist nicht die beste art und weise, wie sexuelle gesundheit und körperliche und emotionale zustand der menschen.

Die gefälschte wirkung von alkohol

Vertreter einer starken hälfte der menschheit oft mit hilfe von alkohol, unter berücksichtigung, dass das getränk erhöht das sexuelle verlangen und ihnen die gelegenheit zu beweisen, dass auf dem gipfel. In der tat ist einer der fiktion und den mythen über die verwendung von alkohol. Noch in der Alten Welt, die von den ärzten gesagt wurde: "der wein weckt den wunsch, aber es ist unmöglich, ihre anwendung".

Der konsum von alkohol nach ihrem konsum von alkohol, im menschen, in der tat, verstärkt sich der wunsch, sexuelle intimität. Dieses muster schlägt vor, die idee, dass der alkohol verbessert die sexuelle potenz und erektion. Dies ist jedoch ein großer irrtum, denn diese reaktion ist nur das wichtigste ergebnis der einwirkung auf die nervenenden im nervensystem von männern im allgemeinen. Bei sexuellen handlungen, die kräfte verlassen, um zu den unpassendsten moment.

Der fall ist, dass nach der sauferei in den menschlichen körper ist eine verlangsamung vieler prozesse, verändert sich die durchblutung, die am anfang sehr aktiv ist, und dann ihre aktivität drastisch reduziert werden. Aus diesem grund, in einem zustand der trunkenheit, oft nicht stabil genug und verlängerte erektion. Das blut zuerst fließt in den penis, was beobachtet wird, schnell eine erektion zu bekommen. Aber der anschließende drastische kontraktion der blutgefäße verursacht den gegenteiligen effekt. Daher ist der alkohol und die leistung sind nicht kompatibel.

Wie alkohol wirkt sich auf die sexuelle potenz im allgemeinen?

Die übermäßige nutzung oder der systematische gebrauch von alkohol hat die folgenden auswirkungen auf die sexuelle aktivität und das system der männer:

  • unter dem einfluss von ethanol verringert die sensibilität des penis führt behandlung der erektilen dysfunktion, auch in den jungen menschen;
  • tritt eine verschlechterung in den organismus die testosteron (das männliche hormon), offenbart sich in der schwächung der libido und der verschlechterung der qualität des samens;
  • alkohol tötet mit der zeit die samen tubulus, was kann die ursache der unfruchtbarkeit und berauben die möglichkeit der empfängnis eines kindes;
  • ihre struktur verändert, die spermien verlieren ihre mobilität, dies führt auch auf die reproduktive funktion der erektilen dysfunktion;
  • der negative einfluss von alkoholischen getränken ist in der funktionsweise des gehirns führt, die verletzung, die die normale produktion von testosteron in den hoden;
  • von alkohol über einen längeren zeitraum führt die vollständige hilflosigkeit, wie der körper immer weniger und weniger gegen die einwirkung zerstört die wirkung von ethanol.

Neben der schrittweisen reduzierung der leistung bei alkoholismus

Der regelmäßige konsum von alkohol zuerst führt zum verschwinden von emissionen durch die nacht und erotische träume, blinker, gesund, leben sie nicht das sexuelle leben der männer 1-2 mal im monat. Beginnt zu schwächen oder ganz verschwindet die erektion.

Der mann, der systematisch trinkt, nicht immer bewusst des problems, unter berücksichtigung der verminderung ihrer männlichen stärke das ergebnis von müdigkeit oder schlechter laune. Unter der wirkung der trunkenheit und der ejakulation für eine lange zeit nicht kommt oder gar nicht. Zusammen mit all die anderen dinge sind im wandel und die natur der empfindungen eines menschen – oder nicht einen orgasmus hatte, oder seine offensive wird begleitet von schmerzhaften empfindungen. Statt der zufriedenheit und freude, die es erzeugt schwäche.

Also, alkohol wirkt sich auf die sexuelle potenz bei männern, bis sie kommt nicht beständig von impotenz. Manchmal kann der mensch erfahren, das gefühl, eine starke emotionale anziehung, das engagement mit dem sexuellen akt, aber diese gefühle vergehen schnell. Mit der zeit werden sie ein alkoholiker und psychisch hilflos.

Die schädlichen auswirkungen von alkohol im männlichen körper auf umfassende weise, sich ausbreitet und im gehirn, daher der kranken - alkoholismus " gibt es nicht mehr wünsche, auch sexueller. Eine partei, die schädlichen auswirkungen von ethanol auf die sexuelle leistung bei männern ist die produktion mangelhaft in den keimzellen, könnte einfluss auf die gesundheit der künftigen kinder.

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass der konsum von alkohol wirkt sich auf den zustand der prostata und in vielen anderen organen des menschen. Daher ist die existenz von verbindungen zwischen der entwicklung der prostatitis und der übermäßige konsum von alkohol ist getestet und wissenschaftlich validiert.

Bier ist der gefährlichste getränk für männer

Alkoholischen getränken wirkt sich negativ auf die leistung der männer. Doch die neuesten wissenschaftlichen studien zeigen, dass der größte schaden für das funktionieren des system der sexuellen und reproduktiven chancen für die männer ist es eben das bier.

bier ist schädlich für den menschen

Die potenz bei männern ist eng mit der sexualhormon – testosteron. Wahrlich, das hormon, das hormon der männlichkeit. Ihr entgegengesetzt ist das östrogen ist ein weibliches hormon. Wie ist die beziehung mit dem bier?

Alles ist sehr einfach. Die tatsache, dass der favorit vieler männer, schaumwein, getränk, betrunken enthält das gleiche hormon östrogen bewirkt, dass frauen frauen gewährt ihre eigenschaften. Dieser stoff hat die eigenschaft, sich im menschlichen körper. Häufig, ohne den verbrauch von bier wird die ursache von impotenz bei männern. Es ist verständlich! Warum das geschlecht der kraft im körper, ist testosteron als östrogen.

Eine andere täuschung des bieres ist der schnellste weg zum alkoholismus. Fällt der mensch in die abhängigkeit, bis er sich entwickelt, genannt "der bieralkoholismus". Und der alkoholismus und die macht, wie oben bereits erwähnt, sind nicht kompatibel. Man sollte sich daran erinnern, dass bier ist auch ein alkoholisches getränk, ist auch der alkohol vergiftet den körper - die produkte ihres zerfalls. Alkoholische getränke bringen nicht weniger schaden als seine starken brüder.

Oft ist der konsum von alkoholischen getränken wird eine art vorbereitung für die sexuelle intimität. Alkohol entspannt und hilft, den menschen das vertrauen in sich selbst. Aber für die extraktion des getränks nur den gebrauch, die dosis sollte die niedrigste. Obwohl, wenn sie berücksichtigen die schädliche wirkung von alkohol auf die empfängnis des sohnes zu den menschen, bei der planung ein kind, auch gültig dosis von alkohol ist unerwünscht. Der übermäßige konsum von alkohol ist eine sehr negative auswirkungen auf die sexuelle potenz der männer. Dies gilt insbesondere für die personen, die unter alkoholismus leiden.

01.09.2018